Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Brunsbüttel

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Abbruch von Gebäuden und baulichen Anlagen - 2010/11

Auf der Schleuseninsel wurden die Gebäude abgebrochen, die nicht für den unmittelbaren Betrieb der Schleusenanlage erforderlich waren. Aus dem Abbruchmaterial wurde Recyclingmaterial für Baustraßen gewonnen.

Im Einzelnen waren folgende Gebäude zurückzubauen:

• Schleusenwerkstatt

• Ehemaliger Luftschutzbunker

• Grüner Schuppen

• Halle Druckluftschleuse

• Makler

• Sonstige Bauwerke bzw. Bauwerksreste (z. B. Bunker und Fundamentreste, Öltanks)

 

Bildergalerie: